Hilfe mit Liquids

  • Ihr lieben,


    Ich bin ja nun absoluter neuling, beim dampfen wie auch hier im forum.


    Meine Vorstellungsrunde war voller toller Tips und allgemein sehr motivierend.


    Ich, total begeistert und neugierig, bestellte mir direkt bei dampfplanet die empfohlene GeekVape Wenax M1 Kit

    Hinzu gesellten sich, ebenfalls mehrfach empfohlen, 3 liquids im tobacco style mit nikotinsalz (Mandel, süß, (je 18mg) classic 20mg)


    Die kleine dampfe liegt super in der Hand und ich bin eigentlich positiv überrascht.

    Das liquid "sweet tobacco" schmeckt und riecht leider nicht so dolle...

    Getauscht gegen tobacco Mandel und von dem bin ich positiv angetan. Problem: es ist echt arg stark. Ich kann nur ganz leicht ziehen, so dass eigentlich fast kein Dampf mehr ausgeatmet wird und es "knallt"!


    Gibt's da ne möglichkeit das ein wenig "zu verdünnen"? Denn wenn ich doch mal stärker inhaliere, fliegt mir glaub die Lunge weg... oder ist es nicht verkehrt do da ich weniger liquid verbrauch? Denn wenn ich leicht ziehe, ist es ein gutes kribbeln


    Das 3. Mit 20 mg trau ich mir gar nicht erst zu probieren 😀


    Aber alles in allem bin ich begeistert, Handhabung und Geschmack! :biggrin:

  • Ja, du kannst es verdünnen mit PG und VG.

    Verdoppelst du damit das Liquid, hast du nur noch einen halb so hohen Nikotingehalt.


    Bedenke jedoch, dass du damit aber auch den Geschmack halbierst.

    Aber meistens sind diese Fertigliquids eh überdosiert

  • Ich war auch starker Raucher, meine Zigaretten hatten 9 mg und so hab ich auch das Dampfen angefangen. Hab das aber auch gelesen, daß man mehr Nikotin beim Dampfen verwenden soll, da es langsamer vom Körper aufgenommen wird.

    Mit 0 mg würde ich nicht probieren, zumindest nicht dauerhaft, denn dann wird Dir vermutlich was fehlen und Du greifst womöglich wieder zur Kippe. Ging mir zumindest so beim ersten Dampfversuch.

    Dampfhuhn vom Dienst. :dampf: footer1589935266_19522.png

  • Ich hatte damals als ich angefangen habe, auch so ein ähnliches Teil wie Dein GeekVape und hatte mit so 18-20mg Fertigliquids angefangen, weil ich das so gelesen hatte. Bin aber seeeehr schnell auf 12mg umgestiegen und bald darauf auf 6mg. Da wirst Du ein wenig experimentieren müssen, um die richtig Dosierung für Dich zu finden.

  • gerau und Zapfhuhn

    Genau das war der Gedanke dahinter denn diese hohe Dosierung isr ehrlich zu heftig für mich :/ aber einfach lustig drauf los mischen wollt ich nicht, hab da zuviel bammel :p


    crisp

    Ja das glaub ich auch, deshalb gings mir halt drum ob ich das jetzt einfach "runtermischen" kann denn 3 liquids jetzt entsorgen fände ich pure Verschwendung

  • Das 20mg Liquid dürfte eines mit Nikotin Salz sein, steht aber auch dann auf der Packung (irgendwas mit...salt). Das wirst du problemlos inhalieren können, da es nicht kratzt, "knallen" wird es aber eben, wie 20mg nunmal wirken.

    Du kannst übrigens nicht mit Aroma des selben Geschmacks verdünnen, sondern mit einem 0mg Liquid der selben Sorte.


    Zukünftig dürfte es sich empfehlen, geringer dosierte Liquids zu kaufen, also 12mg und weniger. Salt Liquids gibt's z.B. auch gängig mit 10mg, die dürften auch funktionieren.

  • Tja, das ist individuell und mitunter bei jedem Menschen etwas anders. Da hilft nur ausprobieren. Aber freebase Nikotin (also das "normale", nicht salt) kratzt halt sehr stark bei 18mg oder ähnlich hoher Konzentration, gerade in modernen Geräten, die von Hause aus ordentlich Dampf machen.

    18mg oder ähnlich dosiertes Liquid würde ich nur in MTL Geräten um die zehn Watt benutzen wollen. Aber wie gesagt, das empfindet mitunter jeder anders.

  • 18 oder 20mg mit Freebase ("Normal") ist hardcore. Nikotinsalz 20mg ist schon eine andere Welt.
    Wie Schmocke schon sagt, jeder empfindet das anders. Es gibt auch User, die sagen "mehr als 3mg brauchst du nieeeeemals" .
    Es gibt auch einen Unterschied von Rauchern und Dampfern, die aus der motorischen Haptik her dampfen, quasi durch ihren Verdampfer das pure Atem ersetzten :P
    Die dampfen mit 0,5-1.0 mg weil die am Tag im dreistelligen Bereich Liquid verbrauchen und dann die, die maximale Nikotinsucht bekämpfen wollen nur.


    Ist nur mein Empfinden, aber ich zb. empfinde 9mg/ml Freebase Nikotin stärker als 20mg/ml Nikotinsalz. Ich finde aber auch das zuschnürende Gefühl , quasi kurz vor dem Hustenreiz nicht als angenehm, manche wollen aber genau das haben. Die drücken sich 12-18mg/ml Freebase Nikotin und sind damit Pari.


    Da hilft echt nur ausprobieren von verschiedenen Stärken und ob Freebase oder Nikotinsalz dir besser liegt.


    Wiegesagt, es gibt viele die sagen ist viel zu viel , die nutzen aber i.d.R. auch Geräte, mit viel höherer Leistungsabgabe und werfen Wolken ;)

    Ist auch nichts für jeden. Muss man mögen sowie auch den hohen Verbrauch mit einkalkulieren.

  • Dein Körper ist an einen gewissen Nikotin Spiegel und Umgang mit Rauch/dampf gewöhnt.

    Wie Du den Spiegel erreichst ist egal, wenn Du relativ wenig Nikotin im Liquid hast musst Du mehr dampfen...

    Und 80% der Dampfer fangen mit MTL an zu dampfen. Das ist aber nur die halbe Miete...


    Diese Aussagen nimm mehr Nikotin ist in meinen Augen Quatsch. Auch diese hohen Dosierungen sind auch Blödsinn.

    Ich kann dir auch einen MTL Verdampfer den man mit wenig Nikotin dampft so wickeln, als hättest Du das Gefühl du

    rauchst ne "Havanna"


    Du musst den Verdampfer, die Leistung und das Liquid deinen Bedürfnissen anpassen.


    -jetzt muss man erstmal Wissen, mit was und wie Du dampfst. Dann kann man einen Vorschlag machen was Du verändern könntest.

    ***Ich bin auf der Suche nach einem schwarzen Simurg X30*, wer einen abzugeben hätte bitte melden.***


    footer1665690510_19817.png

  • Leider konnte ich mich die letzten Tage kaum aufraffen da ich mit einer fiesen Grippe im Bett lag.

    Ich kann nur sagen das ich relativ zufrieden mit dem dampfen der 20mg Salt Mandel bin...

    Mir ist klar, dass dampfen nicht die Zigarette eins zu eins ersetzt aber irgendwie hilft es mir gar nicht von den scheiss Zigaretten los zu kommen :( ich weiß nicht, was fehlt....

    Zum einen habe ich kein "Ende". Bei den Zigaretten ist halt dann gut wenn ich aufgeraucht habe, beim dampfen gibt's ja so gesehen kein Ende....


    Ich weiß das man sich nicht unter druck setzen soll aber ich rauch nebenbei noch immer recht viel.... wahrscheinlich wäre es echt einfacher wenn mein mann mit ziehen würde und wir gar keine Zigaretten erst da hätten....

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!