Posts by DaBeagla

    Schau mal auf des Arturs Homepage.

    Der Listet eigentlich alle auf.

    Ob V4, V4.5L, V4,5LS, V4.5, V4,5S alle gleich.


    Die früheren FeV* hatten nur 1x Ohring im Driptip (wie mein V4 Klon, die alten originalen VS). also besser auf 2 fürs Driptip rechnen

    (So wie Baracke es aufführt)


    *Ausnahme die dD Klone, die sind im DripTip z.t. ganz eigen.


    Nachtrag: Für die DLC-Dochte hat China was eigenes, praktisches: 2x Dochte mit je 3 Sätzen unterschiedlicher Ringlies.

    Das sollte für fast alles passen.

    Moin amko

    Zu 1: Beim SXK wird das eine Beschichtung als DLC artig sein und nicht einfach eine Lackdose drüber gehalten.

    Mir sind hier keine negativen Berichte bekannt. (siehe zuvor) Außerdem würde sich alles minderwertige über die Zeit sichtbar verändern.


    Zu 2: Wenn DU nicht gerade eine exakt passende Überempfrindlichkeit gegenúber einem bestimmen Material hast, ist da kein Unterschied.

    Titan ist wie DLC, oder Goldbeschiching einfach eine Liebhaberei für hochwertige Materialien (Edit: hier sogar nur Beschichtung)

    Nein, auch der gelaserte schmeckt max. nur im Kopfe besser...


    Zu 3: Mitllerweile sind die Klone der "namhaften"chinsesischen Hersteller seit etlichen Jahren so nah am Original, dass ein Unterschied max. in Nuancen wahrnehmbar ist. (Leider)

    Bei mir laufen neben anderen FeV ein Ulton V4 Schwarz und ein Original 4.5+(Mit einer Luftschraube = Kastriert auf V4), beides mit DLC Dochten (China und original) und da ist kein Unterschied für mich.

    (Nur alle Dichtungen sind aus dem Ulton mal rausgeflogen, denn das können die Chinesen oft nicht gut nachbauen)


    Zu 3, 2.Teil: Schmeckt das trotz Spüli-, oder gar nach Corega-tabs-bad immer noch nach Öl, Bohrwasser, lese dich mal ein in den "verbotenen Weg" ein und zerleg die Basis. Ja das geht. Wer weiß was da noch rumschwimmt. (War bei mir nicht so)


    Zu XXL: Gibt es nicht und wirste auch nicht so finden.

    Das Ding hieß im Original Flashy-e-Vapor dD (der Dicke, wie VS = Very Small ist)


    Hier mal eine Timeline zum FeV an der sich auch die Kopierer orientierten (Mit Auswüchsen, wie den 25mm Flashy, die es im Original nicht gab/gibt):
    RE: Flash-e-Vapor


    P.S. wie wäre es zum Jubiläum mal zu sparen und auf die gute der Seite der Macht zu kommen?

    Dann ist ein Beweis auf/in der Hand.

    Und das ist auch genau der Grund für mich Lithiumgeräte nicht 24h zu Füttern. Wenn voll kommt sowas runter von der Halterung, oder bekommt einen Schalter vorgesetzt/eingebaut.

    Ich plane mein Handy- und Dampf- etc. -laden in die Zeit der Bewachung. Manchmal auch gezielt mitgenommen in die Arbeit neben mir. (Doppelte Setups für Wickeln und Laden)

    Muss ich in der Zeit weg, ist es aus und teilweise auch die Akkus aus dem Lader.

    Sandler das sieht mir aber nicht nach der 2021er update Edition aus, nur als Info.

    Edit: dampfer78 war schneller


    innocent Das ist nicht schön.

    (Bezogen auf den Laden Friedrichstraße, Medienhafen kenne ich nicht)

    Ich hatte ihn damals (online bestellt zur Abholung) aufgesucht und u.a. quasi den ganzen Bestand an 18mg TK geplündert, als alles "Steuerverramscht" wurde.

    Hab mich lang unterhalten, war aber auch definitiv schon aus den Anfängen raus.

    Andrehen wollte er mir so nichts. Vielleicht lag es an den Tagesbegleitern.

    Wer mit FeV, Corona, GTIV, Eimer, Dani, SX Minies,... aufkreuzt und gezielt TK will, wird wohl im jedem Offliner anders wahrgenommen.

    Die Behandlung von Beginnern konnte ich nicht miterleben, war über die Zeit einfach kein anderer da.

    Ist aber subjektiv wirklich ein wenig verschroben der Laden und Besitzer/Verkáufer.

    Man konnte sehen, dass er mal eine riesige Liquid- und Aromenvielfalt vorhielt, aber kein Couch & Coffee Offliner.

    Daneben gab es auch noch Tradingcards und erst kürzlich hatte er auch Kippen und Tabak aufgenommen um zu überleben, wie er sagte.

    Bei 6000 Cycles find ich die Kosten schon frech. VDZZD

    Bei den V2 kann / mag ich es so nicht beurteilen.

    Generell sind 89.-- pauschale eigentlich ok, nur wo fängt das an...

    Langsam rudelt sich ja hier hoffentlich der Kern der Blase und man bekommt evtl. mal ein entzerrteres Bild.

    Hier 2x V1, Dani 25, 1x No.6


    Mal ketzerisch für nen anderen Fred: wo sind die verreckten DNA?

    Jetzt kommt aber nicht auf die Idee Dicodes eine Einlauffase zu unterstellen :irre: :

    - bis 1500 Züge mit max. halber Leistung

    - bis 2000 Züge mit max. 3/4 Leistung

    - danach darf volle Leistung genutzt werden.

    Jungs dat iss keen Modor mit Burn-In! :rofl1:

    (Nen bissl Piano zum Start hilft u.U. einer Elektronik seine Arbeitspunkte zu "finden", aber das wars auch. Sonst RMA)

    Trotzdem Glückwunsch und viel Spaß.

    An Ruhrpottboxen fehlen mir noch welche, aber Ziele/Träume soll man ja haben...

    Das Base-innenkonstrukt hatte sich auch mal geändert.

    Meine fliegen oft genug mal tagelang in Wasser. Teilweise auch in Cukies / Milch, etc.

    um Monate TK raus zu bekommen.

    Kochen alle nach wievor 1A.

    Bis auf vereinzelte Displayverdunkelungen (Achtung: über alles was sie mal gebaut haben) keine Alterserscheinungen (mir) bekannt.

    Und wenn etwas sein sollte, hast du einen der besten Services.

    Nuja, Beginnertauglich eben. Kauft man ein Kit, soll der Anfänger vom "Dryhit-des-Todes" verschont werden.

    Bzw. nicht endlos Coils versägen. (Ob das echt funktioniert? Keine Ahnung)


    Wenn Du mit gleichem Draht genau auf den Point windest (Länge, Widerstand, womöglich auch Watte) könnte das unter Umständen / vielleicht / möglicherweise... sogar funktionieren. :irre:

    Äh, nein, oder ich bin selbst zu blöd dazu. :nick:

    :biggrin:

    Dieser Dry Proof Modus ist auf die eigenen Fertigcoiler von Eleaf abgestimmt.

    Und nur da macht er vielleicht Sinn.


    Bei anderen VD's, vor allem Selbstwickler ist das Schrott und muss aus.


    Der Modus ist gleichzeitig in die Picos mit der USB-C Firmware eingezogen.

    Netterweise hat Eleaf bei AT's die es schon mit Mikro-USB gab die Anleitungen natürlich nicht ergänzt.

    Hatte mich aus schon in den Wahnsinn getrieben bis ich es herausfand.

    Danke Gummiboot und stimmt. Da kann man ruhig mehr als eine von haben...


    P.S.

    Order doch einfach genügend Zubehör bis der RDA zusammen ist.* :biggrin:

    Strenggenommen gibt das noch nicht einmal einen Punkt, oder doch???? :renn:


    *Hatte ich bei meiner 2. V6 Corona auch gemacht:

    1. Gebrauchte original 510er V6 durch Zubehör komplett auf 810er, Markant II mit iX-3 umgestylt

    2. Base nachgeordert, Reste der Ursprünglichen zusammengekehrt

    3. Eh viola: +1x original 510er V6 hinzu, nu hat es mit V8, V6, V6, V25 = 4x den Verdampfer der Sonnenscheibe :lol:

    So, nun mal schüchtern den März zusammenfassen.

    Alles Forums-shipping.


    Begonnen hatte es mit "Mist, so schönes güldenes Blech" gibt's so schnell nicht wieder...ähem...hab da noch was ohne Unterbau (weiter-selbst-anlüg) und passende Watte gab es dazu!


    Weiter ging es mit etwas Oberbau zu den Mechs vom Februar.

    Und fürs gespannte Gummiboot im Spoiler :P