Posts by loptr

    Pico 75, der Klassiker, 22mm

    Anmerkung. Wurde überarbeitet, aktuelle Modelle werden mit USB-C ausgeliefert.

    - Mikro-USB: Ja funktioniert

    - USB-C: Nein


    Pico 25, 25mm

    - Mikro-USB: Ja funktioniert

    - USB-C: ja, funktioniert


    Pico Squezze 2, 25mm


    Anmerkung: Mit Fox wird die Anzeigeschrift schon sehr klein, Beleuchtung der Bottle nicht abschaltbar.

    - Mikro-USB: Ja funktioniert

    - USB-C: Noch nicht gesehen, bitte ggf. ergänzen (unwahrscheinlich, aus dem Programm genommen)


    PicoX

    - Mikro-USB: Ja, siehe Post hier in der Rubrik

    - USB-C: unbekannt, ob exxistiert (habe ich nicht)


    Pico Pro, 24mm (Kooperation zwischen Eleaf und Pipeline)

    - Mikro-USB: Ja funktioniert wohl (erste Chargen)

    - USB-C. Nein (aktuelle Charge)


    Pico Plus, 25mm ("die freie Version der Pro")

    - USB-C: Nein (Gleich so auf den Markt gekommen)


    MRS Sippi


    Im Beitrag 355 sieht du die ungeschminkte Realität ...

    Der Flashi ist ja nicht wirklich der Hübscheste....Aber das ist ja wirklich ein Sakrieleg

    Hi,


    Ist schwer das aus der Ferne zu bewerten,

    Ich tippe jetzt erstmal auf falsche Zugtechnik, hört sich nach Kondenswasser an.

    Mal leicht schon vorm feuern ziehen, oder und nachziehen, wenn du aufgehört hast nach dem feuern.

    Erzähl mal was von wegen Coil und Leistung, bei mir läuft der Alberich von Tag 1 an ohne Probleme mit super Geschmack und Flash

    Hi,


    Hab mal jemand gefragt, die selbst Auszüge aus Kräutern herstellt, auch Rosmarin.

    Sie sagt möglichst klein malen und und ein Alkohol- Wasser Gemisch nehmen mit

    70% reinem Alkohol, 30% Wasser, das Wasser wäre wichtig dabei.
    Reines PG könnte funktionieren, solltest aber das Ganze etwas erwärmen, max. 60 Grad Celsius

    und eventuell auch hier etwas Wasser zugeben.


    Nachtrag: Wo ist das Rosmarin her? Sie benutzt nur aus ihrem eigenen Garten, weil es dann garantiert frei

    von Pestiziden, Herbiziden ist, außerdem ist frisches, besser als getrocknetes am besten wenns in voller

    Blüte steht.

    Ich würde gar nicht viel ändern, außer dass ich DTL komplett weglassen würde.


    Dann hätte ich genau das, was ich jetzt auch habe, Nautilus 1 u. 3

    3 Mechmod Tubes, diesmal allerdings Clones

    Alberich, Brunhilde MTL, FeV (davon vllt noch den ein, oder anderen Clone dazu)

    4 Picos.


    Das wars...


    p.s. klar hab ich noch mehr...benutze ich nur nicht mehr

    Nun denn,


    ich bin durch so ´nen "disposable" praktisch zum Dampfen gekommen,

    denn eine wirklich neue Erfindung sind die nicht.

    Hatte Freunden in ihrem Restaurant in der Küche ausgeholfen, da konnte ich nicht rauchen

    und damals war ich 45-50 Kippen am Tag.
    Sah beim Tanken zum ersten Mal ne Einweg E-Zigarette, glaub mit fett 36mg Nik, sollte 30 Zigaretten ersetzen für 5 @

    hab mir 2 zugelegt und nach 3 Tagen festgestellt, dass ich tätsächlich 60 Kippen weniger verbraten habe.
    Bin dann zum einzigen Offliner in der Nähe gefahren, hab mich mit nem Starterset, paar Coils und Liquid eingedeckt und war innerhalb einer Woche auf Null Zigaretten.

    So gesehen bin ich den Dingern dankbar, dass es sie gab.

    Auf Dauer wären sie für mich nicht in Frage gekommen.


    Damals war die Kostenersparnis auch ne zusätzliche Motivation, was ja leider jetzt mehr, oder weniger wegfällt durch die neue "Dampfvernichtungssteuer"

    Hi,


    bei mir kam der Wechsel von Fertigcoils zum Selbstwickler, weil ich einfach geizig war und mir die fertigen immer dann ausgingen, wenn gerade Wochenende war, oder der Offliner genau dann keine da hatte, wenn ich welche brauchte....

    Dazu kam.dass mir immer jemand von dem tollen Geschmack vorgeschwärmt hat.
    Außerdem bastel ich gerne, Tatsache ist man hat sehr viele Möglichkeiten den Geschmack, den Dampf, oder auch den Throat hit zu optimieren.
    Fertigcoils sind mehr so eine Kompromisslösung.

    Mir macht halt auch das experimentieren mit den verschiedenen Coils Spass, auch wenn manche direkt wieder in den Müll fliegen.

    Willst du mehrere verschiedene Liquids testen- Watte raus, ausglühen- neue Watte rein- gut ist´s.
    Bei Fertigcoils ist es nicht ganz so einfach.