Die Geschichte unseres Piratenschiffes Teil 1

  • Nun also die Geschichte unseres Piratenschiffes



    Was ist ein Piratenschiff?

    Wo kommt es her?



    Es begab sich zu der Zeit anno 2019 als ein großes Forum für Dampfer

    (das sind die mit der sogenannten E-Zigarette) plötzlich verkauft werden sollte.

    Von einem ehemals engagierten Dampfer an einen Forensammler, der mit geschalteter

    Werbung sehr reich werden wollte.


    Die damaligen Administratoren und Moderatoren, die sich in ihrer Freizeit

    ehrenamtlich um das Forum (auch Ghostship genannt) kümmerten, waren sehr

    enttäuscht und frustriert und überlegten nächtelang wie sie damit umgehen sollten

    und was sie tun könnten. Es wurde die Idee geboren vielleicht ein eigenes Forum zu gründen….


    Die Matrosen und Matrosinchen gingen ebenfalls auf die Barrikaden

    und wetterten gegen den vermutlichen neuen Besitzer „ihres“ Ghostships.


    Da hatte der alte Betreiber ein Einsehen, stornierte seine Verkaufsabsicht und

    versprach allen, wenn er doch einmal verkaufen würde – dann doch zuerst an das „Team“.


    Es kehrte Ruhe ein auf dem alten Ghostship.


    Diese währte jedoch nicht sehr lange, denn der Betreiber wollte diesen ollen Kutter doch

    nun endlich loswerden und teilte dies „seinem Team“ dann auch mit. Doch statt sich an sein

    Versprechen zu halten wurde das Ghostship in einer Nacht- und Nebelaktion einfach verkauft.

    Das Brückenteam und alle Matrosinchen und Matrosen erfuhren erst nachträglich davon,

    dass sie nun auf einem „Seelenverkäufer“ ihren Dienst tun sollten.


    Nein, sagte das Team, das wollen wir nicht und zog los um das testweise begonnene

    Projekt „Piratenschiff“ zu vollenden. Innerhalb einer Woche wurde Tag und Nacht gezimmert,

    Segel genäht und kalfatert, sprich der Kahn seetüchtig gemacht und schließlich konnte

    das Piratenschiff vom Stapel laufen.


    Dies geschah im Jahr des Herrn 2021 am 26. Tag in dem nebeligen Monat November

    in den späten Abendstunden. Und siehe da, das Schiff war seetüchtig und strahlend schön.

    Innerhalb kürzester Zeit heuerten Piratinnen und Piraten an und es wurden immer mehr und

    mehr. Schon nach fünf Tagen waren über 400 Piraten an Board.


    Aus Matrosinchen und Matrosen wurden plötzlich Piratinnen und Piraten und täglich heuerten neue an.



    Das Piratenschiff ist werbefrei, wird vom ganzen Team finanziert und gleichberechtigt geleitet.

    Ein Piratenschiff kann nicht verkauft werden und kapern lassen wir uns auch nicht.




    Danke fürs lesen und unsere Geschichte wird nach und nach ergänzt werden.

    Euer Team vom Piratenschiff der Dampf-Piraten :dampferpirat:


    Achim, Schorsch (Junker), Marcus (ted), Sp@rrow, Andrea (steamy), Conny, Mia, Cetin (Kangal), Matthias, Ralf (rollerfahrer) und Monica

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!