[Suche Klon] Dampflion Checkmate Black Queen

  • Hallo zusammen,


    das ultimative Allday meiner Freundin ist Checkmate Black Queen. Nun habe ich mir in den Kopf gesetzt zu versuchen das in etwa nachzubauen. Selber gedampft habe ich das Liquid noch nicht. Sie dampft MTL, ich DL.


    Beschrieben wird das ganze mit

    Aroma Black Queen - Dampflion Checkmate

    Ein frisch aufgebrühter Schwarztee mit Minze und einem Hauch Zitrone.

    Dosierempfehlung des Herstellers: 8-10%

    Bevor ich jedoch bei 0 anfange, hat jemand bereits versucht Black Queen nachzubauen oder gibt es bereits erfolgreiche Klone? Gefunden habe ich leider bis jetzt im Netz noch nichts.


    Ein Black Tea Aroma gibt es von Super Aroma, Flavorah, VTA und Inawera. Damit würde ich mal anfangen bis die Konzentration in etwa der von Black Queen entspricht und dann mit Minze und Zitrone abschmecken.


    Richtig soweit? Andere Ideen?


    Ist evtl. bekannt von welchem Hersteller Dampflion seine Aromen bezieht? Im Grunde kochen die ja auch nur mit denselben Aromen du uns auch zur Verfügung stehen, oder?


    Vielen Dank für eure Hilfe & Rückmeldungen :winke:

  • Ein Black Tea Aroma gibt es von Super Aroma, Flavorah, VTA und Inawera.

    Flavor Art nicht vergessen.


    Als Minze versuch mal SSA Garden Mint 0,5% - 1% und dann hochtasten je nach Belieben.


    Zitrone FE/Xpress Flavour Lemon das ist aber sehr stark, 0,3% würd ich mit anfangen.


    Quote

    Ist evtl. bekannt von welchem Hersteller Dampflion seine Aromen bezieht?

    Das wird von Meisterfids-Paff in Auftrag gegeben und bei Culami hergestellt.

    Die werden natürlich nicht veröffentlichen was sie da mischen.


    Du musst allerdings aus Sicht der Hersteller denken, "Wie bekomme ich möglichst billig, was möglichst gutes", heißt so viel wie möglich an Prozenten sparen, gering Dosieren und günstige aber gute Aromen nehmen.


    TPA, SSA, so was in die Richtung.


    Hier sind grobe Richtwerte für die Aromendosierung von div. Tees.

    Genieß das aber mit vorsicht, manchmal gibs Ausschläger.


    Ich mache das immer so, das ich 1, 2, 3, 4 etc. % anmische und dann gucke was gut schmeckt.

    Ist das z.b 2% zu intensiv und 1% zu lasch, nehm ich das dazwischen - 1,5%. usw.

  • Erst den richtigen Tee suchen, dann nur die Dosierung des Tees abstimmen. Erst dann das Garden Mint und wenn das passt, die Zitrone.

    Niemals die drei Aromen direkt zusammen kippen, immer pro Aroma abstimmen.


    Dürfte machbar sein, viel Erfolg.

    VAPICON - Deutschlands größte DIY eLiquid Community https://discord.gg/zgkx7yT
    Wir bieten Interessierten und erfahrenen DIY Mixern eine Plattform rund um die Herstellung eigener eLiquids.

  • Danke für deine Rückmeldung.


    So bin ich bis jetzt auch vorgegangen. INW Black Tea und Sasami Schwarztee sind schon angemischt. Garden Mint ist ebenfalls vorhanden. Die restlichen Schwarztee Aromen sind noch irgendwo zwischen Nordirland und Deutschland seit dem 8.6. verschollen :cry:

  • Ich dampfe das Black Queen eigentlich auch ganz gerne, allerdings steht auf dem Etikett das Minzöl und Zitronenöl enthalten ist. Ich hab immer wieder gelesen man sollte kein Öl dampfen. Jetzt dampft da immer so ein mulmiges Gefühl mit. Gibts da irgendwas was ich überlesen habe?

  • Der erste Test mit Inawera Black Sun war nicht erfolgreich.


    Black Sun ist lecker aber hat mit dem Black Queen nicht viel zu tun.

    Sasami Schwarztee hab ich auch noch hier, der kommt als nächstes dran.


    Die restlichen Schwarzteearomen sind leider zwischen Irland und Deutschland seit Anfang Juni verschollen :heul:

  • Vorletzte Woche sind nun endlich meine im Juni bestellten Schwarztee Aromen eingetroffen.


    Als Grundlage habe ich Pepe‘s Lemon Ice Tea genommen, thx an den Entwickler :applaus:


    Die Änderungen sind:


    INW Black Tea von 0,75% auf 1,5% erhöht

    SSA Garden Mint 1% hinzugefügt


    et voila Schwarze Elisabeth v1 (ein besserer Name ist mir nicht eingefallen :biggrin:)



    Bitte nachmischen. Wie nah bin ich am Original dran?

  • heal2000 : Du müsstest bei deinem Rezept noch das Häkchen bei "Share Recipe" setzen, damit es öffentlich sichtbar ist oder das private Rezept über den hinter dem pinken Symbol verborgenen Link hier teilen:

    pasted-from-clipboard.png


    Das Original kenne ich leider nicht, liest sich aber so als ob es lecker schmecken könnte.

  • Ich habe es mal gemischt vor ein paar Jahren habe mir aber das Mischungsverhältnis nicht gemerkt. Die Aromen habe ich beim Club der Dampfer bestellt.


    Genommen habe ich:

    50% Grüner Tee

    30% Schwarzer Tee

    8% Limone (Limonen ist das was wir im Supermarkt kaufen und es Zitronen nennen. Zitronen sind bitter wie abgeriebene Zitronenschale. Das kann aber von Hersteller zu Hersteller anders sein.)

    4% Melone

    8% Minze


    Dann muss noch Sweetener rein um die Minze zu verstärken. Eventuell auch ein Tropfen Menthol.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!